Frohe Weihnachten an alle meine Leser

Und wieder einmal befinden wir uns in jener magischen Zeit am Ende eines Jahres, in der die Leute wie von der Tarantel gestochen durch die Innenstädte rennen, um Geschenke für ihre mehr oder weniger liebsten zu finden, oder die letzten Zutaten für das doch so traditionelle Weihnachtsessen mit der Familie. Auch bei mir ist es wieder soweit. Dieses mal ist Weihnachten für mich auch mehr als nur ein Tag, an dem meine Vorgesetzten mit roten Mützen auf dem Kopf im Büro herumlaufen. 
Nachdem letztes Jahr Weihnachten so im alltäglichen Trubel untergegangen ist, dass ich nicht einmal dazu kam, einen entsprechenden Artikel auf diesem Blog zu veröffentlichen, habe ich es diesmal tatsächlich geschafft, es zu meinen Eltern zu schaffen, und mit dem, was von meiner Familie noch übrig ist, zu feiern. In solchen Momenten ist die pure Anwesenheit eigentlich schon das größte Geschenk, vor allem wenn dann ab morgen Mittag das ganze Land für ein paar Tage in Stille versinken wird, im starken Kontrast zum Irrsinn der Vorweihnachtszeit. 
Es gibt aber auch diesmal wieder hunderte, tausende von Menschen, die Weihnachten auf der Arbeit verbringen werden, im Ausland, und getrennt von ihren Familien. Dazu gehören viele meiner Kollegen, von denen nicht wenige auch zu meinen Freunden zählen. Lasst euch davon diese besondere Zeit des Jahres nicht vermiesen. Achtet aufeinander, feiert miteinander, und achtet vor allem auch auf diejenigen, die nicht so gut in die Freundeskreise, etc. integriert sind, oder noch neu sind. Weihnachten ist schließlich nicht nur eine liturgische Handlung, die in der Kirche checklistenartig abgearbeitet wird. Weihnachten ist ein Fest der Menschen, und daher immer auch dass, was die Menschen daraus machen.
In diesem Sinne eine frohes, erholsames, und schönes Weihnachtsfest an alle meine Freunde, und an alle Leser dieses Blogs, egal, wo ihr euch gerade aufhaltet.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

DJI Spark - Klein, aber fein!

Das Unentdeckte Land - Neuanfang in Irland