Ein Blogger kommt selten allein - Neuer Autor bei Thomils Meinungsbude

Wenn man denkt schlimmer geht es nicht mehr, kommt auf einmal ein weiterer Blogger daher. Das gilt auch bei Thomils Meinungsbude. Es ist mir daher ein Vergnügen, mit Eltor heute einen neuen Autor auf meinem Blog zu begrüßen. Es handelt sich um einen Veteran im Bereich PC-Tüftelei, der von Anfang an dabei ist. Böse Zungen behaupten sogar, er wäre dabei gewesen als sich die Kontinente formten. Was immer auch davon wahr ist, eines steht unumstößlich fest: Ohne ihn würde es dieses Blog nicht geben, weil es mich nämlich nicht geben würde! Hinter dem Pseudonym Eltor verbirgt sich nämlich nichts geringeres als mein Vater.
Seine Experimente im Bereich PC-Modding haben ihm den "respektvollen" Spitznamen Dr. Frankenstein eingebracht (Kinder betet, Vater lötet), und auch im Web Design hat er erste Schritte gemacht, als von Web 2.0 noch nicht die Rede war.
Mittlerweile hat auch er seine Interessen diversifiziert. Neben der Zweckentfremdung von elektronischen Bauteilen ist er mittlerweile unter die Fotografen gegangen. Mitwirkende an diversen Musicals haben dies schon auf die harte Tour rausgefunden. Aber bei allem Gespött, mittlerweile kann er mit der Kamera wirklich gut umgehen. 



Wie zum Geier funktioniert das Ding jetzt noch mal????


Und noch etwas anderes beherrscht er wie ein Meister, nämlich das Schreiben. Mal Nachdenklich und philosophisch angehaucht, mal beißend sarkastisch das einem die Spucke wegbleibt, und manchmal mit einem hintergründigem Spott das selbst ein Meister wie Voltaire seine Freude hätte. Frei nach dem Motto "Humor sollte so trocken sein das kein Auge trocken bleibt." Große Teile meiner Eigenen Begabung habe ich ihm zu verdanken. An diesem ganzen Hokuspokus mit Vererbung scheint also tatsächlich was dran zu sein.
Ich wünsch also viel Spaß mit seinen hoffentlich zahlreichen Artikeln hier auf meinem Blog, und hoffe auf eine möglichst lange und interessante Zusammenarbeit.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?