All meinen Lesern ein frohes neues Jahr!

Und schon ist ein weiteres Jahr rum. Ich bin mir sicher, dass viele Menschen schon sehnsüchtig darauf warten, 2016 endlich in die Tonne treten zu können. Ich selbst bin auch nicht allzu traurig, dieses Jahr endlich hinter mir zu lassen, war 2016 doch das Jahr, in dem ich Apple unter nicht allzu angenehmen Umständen verlassen habe. Andererseits war es auch ein gutes Jahr, eines, in dem ich mal wieder aus dem gewohnten Trott ausgebrochen bin, und meine Komfortzone verlassen hab. Dies ist nicht nur geographisch, mit meiner Reise nach Dubai, gemeint, sondern auch beruflich, schließlich ist meine aktuelle Rolle bei Sales etwas, womit ich vorher noch keine Erfahrungen gesammelt habe. Nicht zuletzt habe ich 2016 auch die Chance bekommen, mit einem neuen, genialen Team arbeiten zu können, einem Team, in dem ich mich rundum wohl fühle.
Und jetzt, wo die letzten Stunden des Jahres 2016 langsam vorbei fließen, schweifen meine Gedanken ab zum kommenden Jahr 2017. Was wird es bringen? Leichter wird es mit Sicherheit nicht, so viel steht schon mal fest. Andererseits bietet jedes neue Jahr auch neue Chancen, neue Perspektiven, die Möglichkeit eines Neuanfangs. In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Lesern ein frohes neues Jahr, und alles erdenklich Gute für 2017!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?