Transalpin in Norddeutschland - HKX wird mit österreichischen Zügen gefahren

Die Pläne der Locomore GmbH für ihre Innerdeutschen Expresszüge werden immer konkreter. Wie die Railway Gazette auf ihrer Website berichtet wird der Hamburg-Köln-Express mit Österreichischen Elektrotriebzügen der Baureihe 4010 gefahren werden.
Für Eisenbahnfans ist die Baureihe 4010 kein unbekannter. Die als Transalpin bekannten Züge verkehrten im Internationalen Fernverkehr zwischen Wien und Zürich auf der Gleichnamigen Paradeverbindung der ÖBB. Sie wurden darüber hinaus auch im österreichischen Intercity-Verkehr eingesetzt, jedoch aufgrund ihres Alters und technischen Zustandes im Jahr 2008 entgültig aus dem Verkehr gezogen.
Die Baureihe 4010 hat für mich eine ganz persönliche Bedeutung. Für Fünf Jahre, von 1998 bis 2002, während meiner Schulzeit in Österreich, waren diese Fahrzeuge mein ständiger Begleiter auf dem Wöchentlichen Weg zurück zum Internat im Ausseer Land. Der IC610 "Ausseer Land" wurde ausschließlich mit 4010ern gefahren. Mechanisch/elektrisch sind diese Fahrzeuge Grundsolide, doch es wird einiges nötig sein um den Innenraum den Modernen Anforderungen anzupassen.
Die folgenden Bilder aus den Wikipedia Commons zeigen die Fahrzeuge gegen Ende ihres Dienstlebens bei den ÖBB:



ÖBB 4010 bei der Einfahrt in den Bahnhof Stainach Irdning. Jahrelang war das ein alltäglicher Anblick für mich.
(Foto: Herbert Ortner, Österreich, Lizenz gemäß GDFL und Creative Commons CC-BY 3.0)





Zweite-Klasse-Abteil der Baureihe 4010 - Für Nostalgiker mit Sicherheit ein Traum, aber für den Modernen Bahnverkehr wird sich EINIGES tun müssen.
(Foto: Herbert Ortner, Österreich, Lizenz gemäß GDFL und Creative Commons CC-BY 3.0)






Gang im 2.-Klasse Wagen des 4010. Ob die Abteile bei Locomore / Hamburg-Köln-Express bleiben werden steht zum jetzigen Zeitpunkt noch in den Sternen.
(Foto: Herbert Ortner, Österreich, Lizenz gemäß GDFL und Creative Commons CC-BY 3.0)





Erste-Klasse-Großraumabteil im Steuerwagen einer 4010er-Garnitur. So wie sich der Anspruch der Fahrgäste in den letzten Jahren weiterentwickelt hat wird hier auch einiges geschehen müssen.
(Foto: Herbert Ortner, Österreich, Lizenz gemäß GDFL und Creative Commons CC-BY 3.0)

Die Komplette Entkernung und Neugestaltung von Waggons und Zügen ist heutzutage nichts neues mehr. Und vom mechanischen her sind die 4010er grundsolide. Man darf gespannt sein welche Änderungen sowohl innerlich als auch äußerlich locomore / Hamburg Köln Express GmbH durchführen werden. Interessant wird es auf jeden Fall.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?