Anatevka - Probenwochenende Ronneburg, Tag 3 - Der Tag danach...

Guten Morgen aus dem Jugendzentrum Ronneburg,

 Jeder der schon einmal auf einem Probenwochenede war kennt dies. Am Morgen des 3. Tages spürt man Gehirnwindungen von denen man nicht einmal wusste das sie existieren, und man fragt sich wieso manche beim flüstern so schreien können. Es ist halt "Der Tag danach..."

Ich will mich daher auch nicht allzu lang an Einleitungen aufhalten. Hier sind die Bilder vom gestrigen Tag. Von heute hab ich leider noch keine. Gestern stand übrigens die erste Kostümprobe an. Man fühlte sich teilweise wie auf dem Jährlichen Kostümball des Vereins der Geschmacksverirrten. Aber es ist halt hart, die richtigen Kostüme für ein Stück wie Anatevka zu finden.




Heute im Angebot: Selbstbauset "Ägyptische Mumie" zum Selbstwickeln. Preis pro laufenden Meter: 47,11€ ;-)


 


Revolverheld oder Rabbi? Das ist hier die Frage!


 


Die Begeisterung im Chor kennt keine Grenzen.....man beachte besonder die modernen Kostüme ;-)




Platz ist auf der kleinsten Bühne, nur halt manchmal zuwenig ;-)

So viel für's erste. Ich will schauen das ich noch ein paar Bilder bekomme bevor wir unsere Zelte hier abbrechen bzw weg gespült werden. In diesem Sinne zurück zum regulären Programm... 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?