Anatevka - Premiere: Bilder

Wie im letzten Post versprochen poste ich hier noch einmal ein paar Bilder. Es sind nur ein paar diesmal, schließlich war ich hauptsächlich hinter der Bühne beschäftigt, und hatte mein Hauptaugenmerk auf meine Rolle gerichtet. Trotzdem sind mir am Premierentag vor der Aufführung noch ein paar Sachen ins Auge gestochen.


Der Spot. Er wird zwar als Scheinwerfer eingesetzt, aber wer das Ding schon einmal abbekommen hat der kennt sein wahres Wesen als Anti-Raketen-Laser!



Google Streetview für Arme? Nein, auch kein Gruß von Big Brother. Kombinierte Webcam/WLAN-Router damit unser Regisseur hinter der Bühne die Vorgänge auf der Bühne verfolgen kann. Theoretisch zumindest.



Mission Control! Das Regiepult an seiner entgültigen Position. Was man hier nicht sieht ist das schwanken des Podests wenn jemand aufsteht...


Gelb - Blau  - Ob das Absicht ist? Immerhin sind das die Nationalfarben der Ukraine und das fiktive Anatevka liegt ja in selbiger.



Die Plätze der "Konkurrenz" ;-) Ich hoffe sie schreiben gut!




Noch ist alles "jungfräulich."


Der Arbeitsplatz unseres Regisseurs. Alle Arbeitsutensilien vor Ort ;-)



Motivtorte unserer Haus-, und Hofkonditorin. Hier geht es zu ihrer Website. Vorsicht!! Nichts für Leute auf Diät!!!!

Das war's jetzt entgültig zur Premiere von Anatevka. Die nächsten Vier Wochen heißt es Kräfte sammeln und tief durchatmen. am 10.04.2010 geht es weiter, und zwar im Bürgerhaus Ostheim. Wer noch keine Karten hat, der sollte sich beeilen welche zu kaufen. Es lohnt sich wirklich, das kann ich jetzt mehr denn je behaupten!!!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?