Es werden immer mehr - Android auf dem Vormarsch

Wiederstand ist zwecklos - Star-Trek-Fans werden diesen Spruch kennen. Inzwischen hat dieser Spruch für diverse Handybesitzer eine andere Bedeutung. Wie die Branchenwebsite teltarif.de berichtet werden mittlerweile pro Tag 160.000 Mobiltelefone mit Google Android in Betrieb genommen. Damit sind die Verkaufszahlen des Apple iPhone 4 weit überflügelt. Wenn man die Tatsächlichen und angepeilten Verkaufszahlen für 2010 wie sie auf dem Finanzblog Bullish Cross angegeben sind als Grundlage einer Berechnung nimmt, so werden im Vergleich nur knapp 104901 iPhones aktiviert. Und hier liegen die zu erwartenden Zahlen für das dritte und vierte Quartal 2010 zu Grunde. Nimmt man einen Zeitraum mit belegten Zahlen, von Q2 2009 bis Q2 2010 so liegen die Zahlen noch niedriger, nämlich bei gerade einmal 82369 Geräten.
Wie es scheint hat also Google nach einem sehr holprigen Start ein beeindruckende Aufholjagd gestartet. Gemäß den Verkaufszahlen ist Android drauf und dran, Apple zu überholen. Wenn man jetzt noch die Tatsache mit einbezieht, das in den nächsten Monaten Super-Androiden wie das Motorola Droid X, das HTC EVO 4G, oder das Dell Mini 5 auf den markt kommen werden, dann wird die Luft für den Konzern mit dem Apfel langsam aber sicher dünn.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom Tod einer Stadt - die vergessene Katastrophe von Longarone

Buchkritik Apple Intern - Echt jetzt?

Testbericht Bang & Olufsen Beoplay A1 - Tonale Tellermine?